Basis aller mit der Chair & Table abgeschlossenen Kaufverträge sind nur diese AGB. Der Kunde bestätigt mit seinem Kaufangebot, von diesen Bedingungen Kenntnis genommen und sie in vollem Umfang akzeptiert zu haben. Abweichungen hiervon - auch durch andere Allgemeine Geschäftsbedingungen - bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von Chair & Table.

Das Fernabsatzgesetz findet Anwendung.

§ 1 Geltungsbereich
(1) Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen  Chair & Table und dem Besteller gelten
ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen zum
Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
(2) Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir
der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

§ 2 Vertragsschluss
(1) Mit der Darstellung und Bewerbung von Artikeln in unserem Online-Auftritt geben wir kein
bindendes Angebot zum Verkauf bestimmter Artikel ab.
(2) Nach Ihrer unverbindlichen Anfrage per E-Mail oder telefonisch, erhalten Sie von uns ein
unverbindliches Angebot. In einer solchen E-Mail liegt noch keine verbindliche Annahme
der Bestellung.
(3) Ihre daraufhin getroffene Kaufentscheidung gilt als verbindliche Abgabe Ihres
Angebotes.
(4) Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine
Annahmeerklärung der bestellten Artikel annehmen.

§ 3 Widerrufsrecht
(5) Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem
Zweck abgibt, der nicht Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit
zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen
ein Widerrufsrecht zu.
(6) Im Fall der Ausübung des Widerrufsrechts tragen Sie nach näherer Maßgabe des Inhalts
der nachfolgenden Widerrufsbelehrung die Kosten der Rücksendung.
(7) Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen
wiedergegeben sind in der folgenden
Widerrufsbelehrung:
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärungen innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in
Textform (z. B.  Brief,  E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen
wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser
Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer
Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGBInfoV
sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGBInfoV.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der
Widerruf ist zu richten an:
Chair & Table, Seckenheimer Str. 59, 68165 Mannheim

Tel.: +49 176 30371494 oder Email: kontakt@chairandtable.de,


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen
zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben.
Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in
verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls
Wertersatz leisten. Sie haben im Fall des Widerrufs die Kosten der Rücksendung zu tragen,
wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der
zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei
einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung
oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Sie müssen aber nur die
regelmäßigen Kosten der Rücksendung tragen. Mehrkosten, die z. B. durch eine Änderung
unseres Geschäftssitzes oder durch den von uns gewünschten Einsatz teurer
Transportdienste entstehen, gehen zu unseren Lasten. Nicht paketversandfähige Sachen
werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb
von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer
Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
- Ende der Widerrufsbelehrung -

§ 4 Gewährleistung
(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Die Gewährleistung beträgt für
Neuware gemäß § 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB zwei Jahre und beginnt mit der Übergabe der
Ware. Sollte die Ihnen gelieferte Ware offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler
oder Transportschäden aufweisen, so reklamieren Sie dieses bitte sofort gegenüber uns
oder dem Zusteller, der die bestellte Ware anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat
allerdings, soweit Sie Verbraucher sind, für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine
Konsequenzen.
(2) Die Gewährleistung bei gebrauchten Gegenständen beträgt ein Jahr.
(3) Für Gegenstände, die vom Besteller selbst abgeholt werden, wird jede Haftung
abgelehnt, falls die entstandenen Schäden oder festgestellten Mängel auf
unsachgemäßen Transport, auf unrichtige Behandlung oder auf fehlerhafte Montage
zurückzuführen sind.
(4) Wir verkaufen überwiegend gebrauchte Möbel, die altersgemäße Gebrauchsspuren
aufweisen. Bezüglich dieser warenspezifischen altersgemäßen Gebrauchsspuren
besteht kein Anspruch auf Gewährleistung. Dies gilt auch für unwesentliche
Abweichungen der Farbe und Abweichungen bei den Abmessungen.
(5) In unserem Online-Auftritt abgebildete Farben können je nach Bildschirmauflösung leicht
abweichen.

§ 5 Preise und Versandkosten
(1) Es gelten bei Ihrer Bestellung die zu diesem Zeitpunkt von uns veröffentlichten Preise.
Die Preise werden von uns in Euro angegeben. zzgl. individueller Versandkosten.  Gebrauchtwaren, die den Voraussetzungen der Differenzbesteuerung im Sinne von § 25 UStG unterfallen, werden
differenzbesteuert, d.h. die MwSt ist nicht separat ausgewiesen. Der Kunde hat somit,
soweit er zum Vorsteuerabzug berechtigt ist, kein Vorsteuerabzugsrecht. Kommt der
Besteller in Zahlungsverzug, so gilt die gesetzliche Verzugsregelung des § 288 BGB.
(2) Versand/Abholung erfolgt erst nach Zahlungseingang. Sie können wahlweise per
Banküberweisung oder Barzahlung bezahlen.
(3) Die Artikel sind innerhalb von 14 Tagen nach Kauf abzuholen und zu bezahlen, wenn nicht anders vereinbart. Ist eine Abholung innerhalb dieser Frist nicht möglich, ist eine Vorauszahlung des Endpreises zu leisten. Die Möbel können nur nach Absprache länger gelagert werden.

§ 6 Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Chair & Table. Sollte der Besteller die Ware noch vor der vollständigen Bezahlung weiter
veräußert haben, so gelten die Ansprüche des Bestellers gegen den dritten Erwerber als
an Chair & Table abgetreten.

§ 7 Gerichtsstand für Verträge mit Kaufleuten
Soweit der Besteller Kaufmann ist oder der Besteller seinen Wohnsitz außerhalb von
Deutschland hat, wird als ausschließlicher Gerichtsstand Karlsruhe vereinbart. Für solche
Verträge mit Kaufleuten gilt ausschließlich deutsches Recht. Sollte eine Bestimmung
dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen
davon unberührt.

Chair & Table

Herr David Wolf

Seckenheimer Str. 59

68165 Mannheim

Tel.: +49 176 30371494

Email: kontakt@chairandtable.de

www.chairandtable.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Chair & Table